[WNZ] Abgeordnete berät Flüchtlingshelfer

Abgeordnete berät Flüchtlingshelfer – Wetzlar – mittelhessen.de, 29.05.2016 Probleme und Unwägbarkeiten gebe es für die Flüchtlinge zum Beispiel im Kontakt mit Behörden und einigen Betreibern von Gemeinschaftsunterkünften. Es gebe einerseits Behausungen, die in keinen menschenwürdigen Zustand seien, und andererseits Betreiber, die sich wunderbar um die Menschen und ihr Eigentum kümmerten, hieß es. Die Einflussmöglichkeiten der Flüchtlingshelfer sind in diesen Angelegenheiten begrenzt, sagte Joachim Bernecke von der Flüchtlingshilfe. Dennoch habe man vielen Menschen durch alle möglichen …

weiterlesen

Chaotischen Zuständen in Idomeni Abhilfe schaffen

Presseerklärung von Mürvet Öztürk, 19.05.2016 In der Aktuellen Stunde fordert Mürvet Öztürk: Legale Wege für Flüchtlinge aus Griechenland nach Hessen schaffen, Initiative „Züge der Hoffnung“ unterstützen. Anlässlich des gemeinsamen dringlichen Antrags der Abgeordneten Mürvet Öztürk und der Fraktion DIE LINKE betreffend der Initiative „Züge der Hoffnung“ erklärt die fraktionslose Abgeordnete Öztürk: „Die chaotischen Zustände in den Flücht-lingscamps von Idomeni und in Griechenland sind nicht allein ein griechisches Problem. Die menschenunwürdigen Zustände, in denen rund 50.000 …

weiterlesen

„Flüchtlingsdeal mit Erdoğan nicht nur unmoralisch, sondern auch wenig zielführend“

Presseerklärung, 15. März 2016 Am Dienstag, den 15.03. besuchte der Parlamentsabgeordnete aus der Türkei Ali Atalan, aus der Fraktion der Demokratischen Partei der Völker (HDP), den Hessischen Landtag und berichtete über die derzeitige politische Situation in der Türkei und die zunehmenden Auseinandersetzungen in den kurdischen Siedlungsgebieten. „Erdoğan versucht in der Türkei ein totalitäres System zu errichten und die Gesellschaft zu homogenisieren“, erklärt der HDP-Abgeordnete. Aus diesem Grund führe das Regime derzeit Kollektivbestrafungen gegen die kurdische …

weiterlesen

Mürvet Öztürk zur aktuellen Diskussion über Konflikte in Flüchtlingsunterbringung

Mürvet Öztürk, fraktionslose Abgeordnete zur aktuellen Lage der Flüchtlinge: „Wir brauchen eine umgehende Verbesserung der Unterbringung von Flüchtlingen in den Erstaufnahmeeinrichtungen, um weitere Konflikte zu vermeiden. Beratung, Begleitung und soziale Einbindung der Menschen in den Zeltunterkünften dringend notwendig“.

Die Lage der  Flüchtlinge in den Erstaufnahmeeinrichtungen in Hessen wird immer schwieriger. Berichte über Konflikte und Schlägereien in Zeltlagern häufen sich. Die Ursachen mögen unterschiedlich sein, die Außenwirkung jedoch ist verheerend.

weiterlesen